Mit ‘Franken’ getaggte Artikel

Bayerische Biergartenverordnung

Dienstag, 07. März 2017

Die bayerische Biergartenverordnung erlaubt es uns die eigene Brotzeit in den Biergarten mitzubringen.

Nicht alle Wirte erlauben das, aber einen kenne ich, der’s tut. Beim Ulrich Martin in Hausen bei Schonungen dürft ihr eure eigene Brotzeit in den Biergarten mitbringen.

Brauerei Ulrich Martin

Ich hab zwar noch kenn gsenn, ders wirglich gemacht had, aber mer dörfs, laud dem Schild. Hier nochmals zitiert:

Liebe Gäste,

bei uns gilt die gute Biergartentradition, dass Sie Ihre Brotzeit mitbringen dürfen. Natürlich bieten wir Ihnen auch im Biergarten unsere hausgemachten Spezialitäten an. Zu dieser Tradition gehört auch, dass alle Getränke ausschließlich beim Wirt gekauft werden.

Bayerische Biergartenverordnung

Ich käm‘, ehrlich gsachd, nie auf den Gedanken mei eichenes Zeuch mitzubringen. Der had so äh guads Essen im Biergarden. I bin doch ned blöd. 🙂

Eierring an Silvester

Freitag, 06. Januar 2017

Bei meiner Schwester in Unterfranken gibt es noch den üblichen Eierring an Silvester. Meine Mutter machte dazu meist noch Punsch am Silvesterabend.

Dieser Eierring hier wurde schon zur Hälfte an Silvester verspeist, und wir haben den Rest mit der Familie an Neujahr gegessen. Er hat € 14 gekostet und war gut.

Bei uns im Frankenland sind Eiringe ein traditionelles Gebäck, das man am Neujahrsmorgen mit dem ersten Kaffee genießt. Es gibt sie auch schon Tage vor Silvester bei einigen Bäckern, und viele werden auch vorbestellt. Die Form des Eierrings steht für den Kreislauf des Lebens, und mit jedem Neujahr ein neuer Kreislauf beginnt.

Eierring an Silvester

Diese Art von Gebäck gehört zu den sogenannten Gebildbroten.

Auf Fränkisch sächd mer ah ‚Eiring‘.

 

Die Besten Weine aus Franken

Mittwoch, 11. Mai 2016

Hier ist eine aktuelle Aufstellung der MainPost zu den besten Weinen Frankens. Die Liste basiert auf  der Auswahl des Fränkischen Weinbauverband, der zum 13. Mal die Preise im Wettbewerb Best of Gold vergab.

Ein Tag ohne Wein ist wie ein Tag ohne Sonne. 
- aus Frankreich

Zehn Dinge, die Frauen wollen

Sonntag, 24. Januar 2016

Zehn Dinge, die Frauen wollen. Oder auch nicht. Ich habe diese altmodische Einstellung – altmodisch meinerseits gesehen – ein bisschen missbraucht, ein bisschen Fränkisch dazu gepeppert und schon hat man etwas, das Feministinnen auf die Palme treiben könnte. Aber die meisten von denen können eh kein Fränkisch.

Ich muss nicht gehegt und gepflegt werden. Ich hege und pflege meine Stärken und Schwächen selbst.

Dess is alles ä Schmarrn. Aber es had Spass gemachd des ins Fränkische zu sedzen. 

Was Frauen wollen

 

 

Zitat eines Frankens

Montag, 07. Dezember 2015

‚Die Ideen sind nicht verantwortlich für das, was die Menschen aus ihnen machen.‘

– Werner Heisenberg

(* 05.12.1901 in Würzburg)

Erntedankkranz