Mit ‘im’ getaggte Artikel

Kammerkonzert und Weihnachtsmarkt im fränkischen Schloss

Montag, 12. November 2012

Im schönen Zeilitzheim (Unterfranken) gibt es folgendes Programm für den Monat November – das bebilderte Rundschreiben enthält u.a. das Rahmenprogramm des am 25. November bevorstehenden Weihnachtsmarktes.

Die nächste Veranstaltung im Schloss:

Samstag, 17. November 2012, 19.30 Uhr
KAMMERKONZERT
mit klassischer und neuerer Musik.
Es musiziert das K.u.K. Klavierquintett Bad Königshofen Werke von Gustav Mahler, W. A. Mozart, Herbert Baumann, Hans Franke und Elke Tober-Vogt.
(Mit Unterstützung von Gerhard Vogt und Elke Tober-Vogt, Schweinfurt und des Förderkreises Schloss Zeilitzheim e.V.)
Eintritt: € 15,–
Abendessen im Anschluss: Szegediner Gulasch, Rotweinbirnen, € 15,– inkl. Tischgetränke.

Sonntag, 25. November 2012, 10.00-18.00 Uhr
WEIHNACHTSMARKT MIT BÜCHERMARKT
Vorweihnachtlicher Markt in den Räumen des Schlosses und im Park.
Attraktives Rahmenprogramm. Das Schlosscafé ist geöffnet.
Tageskarte: € 3,– (Kinder frei)
Zum Büchermarkt ist der Eintritt frei.

Aktuelles gibt es auch immer wieder auf der Facebookseite des Schlosses.

Bauernregel zum Spargel

Freitag, 13. Juli 2012

Das hier ist ein alte fränkische Bauernregel zum Ende der Spargelsaison:

Kirschen rot, Spargel tot.

Die Spargelernte beginnt, je nach Witterung, Ende April und dauert traditionell bis zum 24. Juni (Johanni).

Die Kirschsaison dauert von Anfang Juni bis Anfang August.

Diesen Salat mit Ziegenkäse, Schinken und Spargel gab es gestern am 12. Juli.

Dess hab‘ ich abbä in Frankreich ‚gessen, nedd in Franken.

Hundert Sachen, die soll ein Franke machen

Samstag, 18. Februar 2012

Was ist typisch fränkisch? Was soll ein richtiger Franke/Fränkin wenigstens einmal im Leben machen?

Vorschlag 1: Wer ein richtiger Franke sein will, der sollte einmal im Leben in richtig fränkischer Tracht tanzen; Sag‘ ich, die das selbst noch nie gemacht hat.

Fränkischer Kindertrachten Tanz

Gibt es weitere Vorschläge? Was fällt Euch dazu ein (Essen, Übernachtungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung, etc)?

Es gibt hier Platz für 99 weitere Ideen.

Nürnberg – noch bis 31.01.2011 einer der 3 im Web werden

Donnerstag, 20. Januar 2011

3 im Web für Nürnberg

Die Suche nach den drei Nürnbergern, die im Web ein Jahr über Nürnberg berichten sollen, neigt sich dem Ende zu. Noch bis 31.01.2011 könnt Ihr für Euren Favoriten voten oder selbst einen Beitrag verfassen und einer der  3 im Web werden.
Bisher wurden schon viele spannende Beiträge über die unterschiedlichsten Themen verfasst. Über knusprige Nürnberger Brezen, die Statisten im Staatstheater oder das Nachtleben der Stadt. Meist ist der fränkische Dialekt in den  Geschichten mit von der Partie, was äußerst amüsant zu lesen ist. Selbst übers beste Plätzle in Nürnberg (laut Toilettenführer ^^),  wurde auch schon  in einem Blogbeitrag berichtet.
Also los schauts mal rein, wählt Euren Favoriten oder schreibt einen Artikel und werdet einer der 3 im Web. Berichtet danach von Euren besten Erlebnissen in und um Nürnberg, indem Ihr auf www.3imweb.de Euren Senf dazugebt.

Video Interview der Nürnberger Zeitung zum Thema 3 im Web.

Nürnberg

Die Stadt Nürnberg sucht die 3 im Web

Mittwoch, 22. Dezember 2010

-Meldung aus Nürnberg –

3imweb für Nürnberg

Es werden drei Nürnberger Schreiber/Blogger/Autoren gesucht, die ein Jahr lang über die Bereiche Lifestyle, Events und Kultur im Web via Blog berichten.

Jeder der „3 im Web“ berichtet natürlich über sein eigenes Spezialgebiet. Als einem der drei Nürnberger im Web stehen einem natürlich sehr viele Türen offen, um auch über alles Interessante berichten zu können. So sorgt die Kampagne  u.a. für Backstagepässe auf dem Bardentreffen, VIP Tickets für die Blaue Nacht, Einladungen zu Vernissagen und einem Apple Iphone 4, damit die Schreiber auch von unterwegs aus und Just-in-Time bloggen können.

Der eigentliche Anreiz Euch zu bewerben sollte jedoch sein, dass Ihr Spaß am Bloggen und der Stadt Nürnberg habt. Ihr werdet dann immerhin die drei Repräsentanten bzw. Gesichter Nürnbergs im Web sein. Außerdem könnt Ihr dafür sorgen, dass allen der Charme und die Vielseitigkeit Nürnbergs durch Eure Geschichten nähergebracht werden.

Und so geht’s: Geht auf 3imweb.de und schreibt einen Blogartikel mit einer Geschichte rund um Nürnberg und das, was man in der Stadt erleben kann. Dann verseht ihn vielleicht noch mit interessanten Bildern, ladet ihn hoch und teilt ihn mit Euren Freunden. Die 10 Blogger mit den meisten Stimmen werden zum Gespräch eingeladen. Aus diesen 10 werden dann die besten „3 im Web“ zu den jeweiligen Kategorien Lifestyle, Events und Kultur ausgewählt.
Also los. Werdet einer der „3 im Web“ und gebt auf 3imweb.de Euren Senf dazu!

Ihr könntet einer der Dreien werden die hinter Nürnberg stehen. Danke für Eure Unterstützung!

Anmerkung: Mein einzigster Besuch in Nürnberg war eine Busfahrt mit Tante und kleinem Bruder zum Zoo. Dort verhauten mein Bruder und ich uns so mächtig vor den Geißen, dass sogar die flüchteten und meine Tante schwor uns nie wieder mitzunehmen. Mein Steißbein hat mir noch Jahre später weggetan. Das nur so nebenbei.