Mit ‘fränkische’ getaggte Artikel

Die Fränkische Göttin der Ewigen Unzufriedenheit

Samstag, 09. Februar 2019

Die Speisung der 5000 auf Fränkische Art

Montag, 03. Dezember 2018

Die wunderbare Brotvermehrung gibt es jetzt auch mit fränkischem Lösungsschlüssel.

 

Die Fränkische Göttin der Rede und Dichtkunst

Sonntag, 28. Oktober 2018

Und weider gehd’s mit dem Gwiss. Und weil ich Frängin bin, geb ich euch ah gleich die bassende Andword. 🙂

Mehr von denner Gwissfraachen könnd ihr ah auf meiner FB Seidn find: Fränkisch für Ausländer.

Trachten aus Franken

Samstag, 10. Februar 2018

Dies hier ist ein Teil meiner persönlichen Postkarten-Sammlung zu Trachten aus Franken.

Trachten aus der Fränkischen Schweiz

Kinderzeche in Dinkelsbühl/Mittelfranken

Die Kinderzeche ist ein historisches Kinder- und Heimatfest in der früheren Reichsstadt Dinkelsbühl.

Kloster Kreuzberg in Unterfranken

Trachten in Franken

Die letzte Postkarte wurde 1904 von Berlin an eine Dame namens Ragnhild Sylvander nach Strömstad in Schweden verschickt.

 

Was koch ich morgen? Linsengemüse mit Kartoffel-Semeda

Sonntag, 19. Oktober 2014

Diese uralte Frage, rhetorisch wohlgemerkt, stellt sich jeder von uns – mal mehr mal weniger. Und da habe ich eben in meiner online Fränkische Rezepte Mappe mal nachgeschaut und das gefunden.

Linsengemüse mit Kartoffel-Semeda

* Drei Kartoffeln schälen, kochen, danach durch die Kartoffelpresse drücken. Zwei Prisen Salz darüber.

* Mit Mehl bestäuben, dann aufschütteln und lockern, in einer heißen Pfanne mit Fett anbacken.

* 125 bis 175 Gramm Linsen eventuell mit etwas feinem Speck oder Bauchfleisch kochen, mit einer Messerspitze Natron und Suppenpulver würzen, danach Salz dazu, Pfeffer, Muskatnus, Zwiebeln und einen Schuss Essig. Mit etwas Mehl andicken.

* Zwei Pfefferbeißer in den Linsen heiß machen (wahlweise zwei Polnische oder Bauchfleisch).

Quelle: Gastwirtschaft Almrösl in Schweinfurt

Des Word Kardoffel Semeda hab ich noch nie köhrd (komm aus Unnerfrangen). Nur zur Erinnerung – ich bin fei scho‘ dreissich Joar weck aus Frangen. Des Semeda iss dann so wie oahgebradener lockerer Kartoffelbrei. Des hörd sich gud oah.

Das folgende Buch wurde mir wärmestens von einer Freundin aus Franken empfohlen.